Die Menschen hinter Herrmann Schlagerevents.

Wie alles Begann

Vor ca. 26 Jahren erfuhr ich, dass mein Freund Günter Peter Ploog seine Tochter wegen einem
Krebsleiden verlor. Nach einem Anruf bei Ihm beschloss ich jedes Jahr für seine Stiftung
"Förderverein für Tumor- u. Leukämiekranke Kinder e.V. Mainz" ein Prominenten Benefiz
Fussballspiel zu veranstalten. Es begann mit einer Mannschaft aus gerademal 11 Spielern u.a.
Fritz Fischer, Frank Wörndl, Armin Bittner usw also alles Skifahrer. Es ging dann weiter mit
einer Auswahl prominenter Sportler und auf der anderen Seite Reporter vom ZDF u.a. Bela Rethy,
Dieter Kürten, Marcel Reif usw und vom BR. Die größte Veranstaltung waren 2 Fussballspiele,
einmal eine Auswahl prominenter Damenmannschaft und wieder Sportler gegen Reporter.
Es folgten noch 2 Prominenten Eishockey Benefizspiele mit einer Auswahl der Bronzemannschaft
von Innsbruck.
Bis vor 2 Jahren meine Frau Andrea am Gardasee sagte:
Mach doch mal was mit Schlager, Du kennst doch da einige.
So gab es dann zum ersten Mal 2012 die "Wochenblatt Schlagerparty beim Feneberg und Dehner
in Erding u.a. mit Roberto Blanco, Lena Valaitis, Chris Roberts, Normen Langen, Joey Heindle usw

Christian Herrmann stellt sich vor

Bin noch 59 Jahre "jung" und voller Tatendrang. Habe 3 Kinder, meine Tochter Melissa und meine zwei Söhne Patrick und Manuel sowie eine ganz, ganz tolle und liebevolle Frau die mich in all meinen Aktivitäten voll unterstützt.
Wohne seit 18 Jahren glücklich in Erding

Wohin die Reise Geht

Auf jeden Fall weiter mit den "Schlagerevents" für die Kinderkrebshilfe wo mich mein Sohn Patrick
voll unterstützt und natürlich in die Schlagerbranche

Social Media

twitter facebook google+ vimeo